Bevor die EXT:t3sbootstrap installiert werden kann, muss die EXT:fluid_styled_content aktiviert und gridelements installiert und aktiviert werden.

Danach kann die EXT:t3sbootstrap installiert/aktiviert und unter "Statische Templates" nach Gridelements eingeschlossen werden.

Die EXT:css_styled_content ist zu deaktivieren!

Setup

Das Root-Setup sollte, nach der Installation von t3sbootstrap, kein Page-Objekt enthalten!

Bei einigen Installationen, wird standardmäßig ein Page-Objekt eingefügt - z.B.:

TS-Setup:

 

# Default PAGE object:
page = PAGE
page.10 = TEXT
page.10.value = HELLO WORLD!

Dieses ist zu entfernen - ansonsten funktioniert t3sbootstrap nicht!

Konstanten t3sbootstrap

Jetzt müssen oder sollten noch einige Konstanten festgelegt werden.

TS - Konstanten:

 

# Firmen Name: wird z.B. in der NavBar und im Breadcrumb angezeigt 
plugin.t3sbootstrap_configuration.general.company.name =
# PageUid der Startseite (für Link)
plugin.t3sbootstrap_configuration.pages.homepage.uid =

Hier findest Du alle Konstanten

Jetzt ist die Website einsatzbereit!

TSconfig

Unter Seiten-TSconfig einbinden (aus Erweiterungen) befinden sich weitere Optionen, die durch t3sbootstrap bereitgestellt werden.

EM-Konfiguration

In der EM-Konfiguration für t3sbootstrap können noch grundsätzliche Einstellungen gemacht werden.

RTE Rich Text Editor

Damit alle benötigten Buttons im RTE sichtbar sind, muss im EM - EXT:rtehtmlarea Konfiguration die Option "Zusätzliche Inline-Elemente aktivieren" aktiviert werden.