Upgrade von v3

Ein Upgrade von v3 auf v4 wird nicht ohne erhebliche Anpassungen möglich sein.

Ich habe ein Aktualisierungs-Script bereitgestellt, dieses kann in der EM config aktiviert werden.
Das Script wird jedoch nicht alle Konfigurationen berücksichtigen können und somit nur eine Hilfe bei der Migration sein.

Upgrade nur an einer Kopie der Website durchführen!

Voraussetzungen

  1. Ein TYPO3 Upgrade auf Version 8.7 LTS wurde durchgeführt.
  2. Die EXT:t3sbootstrap Version 3.2.43 ist installiert.
  3. Die EXT:gridelements ab Version 8.0.0 ist installiert (nicht die dev-Version).
  4. Die EXT:dyncss ab Version 0.8.2 & dyncss_scss ab Version 1.1.1 sind installiert.

Wenn nach dem Upgrade auf TYPO3 8 LTS die Gridelemente keinen Inhalt zeigen bzw. an falscher Stelle, dann kann folgendes MySQL update query weiterhelfen:

UPDATE tt_content SET colPos = -1 WHERE tx_gridelements_container > 0;

Info hierzu: https://forge.typo3.org/issues/82043

Upgrade

  1. Die aktuelle 4er-Version der EXT:t3sbootstrap installieren.
  2. Mit dem BE Modul "T3SB Config" auf der Rootpage eine "Main Configuration" mit default Werten anlegen.
  3. Folgende Konstante setzen: plugin.t3sbootstrap_configuration.upgrade = TRUE
  4. In der EM config das Aktualisierungs-Script von t3sbootstrap ausführen.

Wenn nach der Aktualisierung eine Info (blau) erscheint, dann sind die hier gezeigten "Conditions" in die Konstanten zu übernehmen. Diese "Conditions" werden ebenfalls in die Datei uploads/tx_t3sbootstrap/migrate/constant.txt geschrieben.

In diesem Fall muss die Option "configOverride" in der Extension Manager Konfiguration aktiviert werden.

Es sollten keine ausgelagerte Templates eingebunden sein - diese sind ggf. anzupassen und später step by step einzubinden.
Folgende Konstanten (falls vorhanden) auskommentieren:

#plugin.tx_t3sbootstrap.view.templateRootPath = fileadmin/..
#plugin.tx_t3sbootstrap.view.partialRootPath= fileadmin/..
#plugin.tx_t3sbootstrap.view.layoutRootPath= fileadmin/..

Jetzt können alle Konstanten plugin.t3sbootstrap_configuration.xxx entfernt werden.

Install Tool

  1. Database analyzer
  2. Clear all cache

Das Ergebnis kannst Du jetzt im Frontend sehen!

Die restlichen Anpassungen sind manuell umzusetzen .